24 Stunden-Notruf: +49 (0) 172 / 956 09 53
oder +49 (0) 172 / 956 09 54
Startseite \ Schraubenkompressoren

Schraubenkompressoren

 

Schraubenkompressoren arbeiten nach dem Verdrängungsprinzip. Zwei parallele, mit unterschiedlichem Profil versehene Drehkolben, arbeiten gegenläufig in einem Gehäuse.

 

Vorteile von Schraubenkompressoren:

  • besonders geeignet bei kontinuierlichem Druckluftverbrauch ohne große Lastspitzen
  • wirtschaftlich bei 100% Einschaltdauer
  • ideal als Grundlastmaschine

 

 

BOGE SLF/ SLDF mit integrierter Frequenzregelung

In Verbindung mit frequenzgeregeltem Antrieb sind die direkt gekuppelten
BOGE SLF/SLDF-Schraubenkompressoren sehr flexible Maschinen, die
Änderungen im Druckluft- bzw. Druckluftbedarf des Betreibers sponatn bedienen.

Die Anpassung der SLF/SLDF-Maschinen an den Druck erfolgt in diesem Falle
nicht über den bewährten GM-Riemenantrieb, sondern über die Einstellung des
Frequenzumrichters.

Der Frequenzumrichter mit Leistungsteil und separater Steuerung ist platzsparend
im Gehäusedesign integriert.

Eine leistungsfähige RATIO-Steuerung ist Standard. Mit ihrer übersichtlichen
Anzeige über das LC-Display zeigt sie klar und unmißverständlich die jeweiligen
Betriebszustände der Maschine an.

SLF 40-3 BLUEKAT (Rückseite)

Die Vorteile der Frequenzregelung:

  • weiche Starts und Stopps in Sekundenschnelle
  • Kontinuierliche Volumenstromregelung von 25 % bis 100% Bei stark schwankendem Druckluftbedarf
  • Flexible Anpassung der Liefermenge geringem Speichervolumen oder bei Spitzenlast
  • Verschleiß- und Wartungskostenminimierung bertrieb ist die Anpassung der Kompressor-
  • keine Anlaufstromspitzen sowie praktisch kein Leerlaufbetrieb

Liefermenge durch stufenlose Regelung der - Konstanter Netzdruck +/- 0,1 bar
Motordrehzahl die wirtschaftlichste Betriebsart.

Nachrichten